Umwelt

Als das Druckzentrum Mörfelden geplant wurde, stand das Thema Umweltschutz ganz oben auf der Prioritätenliste. So wurde zum Beispiel ein begrüntes Dach geschaffen.

Seit Ende der neunziger Jahre erstellen wir jedes Jahr eine Ökobilanz, die uns auch als Benchmark zu anderen Großdruckereien dient. Der SOCIETÄTSDRUCK zählt im neutralen Vergleich des Bundesverbandes Druck bei den Kennzahlen für Energie- und Wasserverbrauch seit Jahren zu den umweltfreundlichsten Druckbetrieben Deutschlands.

Der blaue Engel Dafür haben wir eine Menge getan: So führten wir in den Produktionsbereichen eine Direktbefeuchtung ein. Das spart Energie. Enthalpieprogramme der Betriebstechnik optimieren den Energieverbrauch bei der Maschinen- und Gebäudekühlung. Eine aufwendige Gebäudeleittechnik überwacht ständig mit Messfühlern und Sensoren wichtige umweltrelevante Kenngrößen.

Mit Maschinenoptimierung und Kontrollmechanismen gelang es uns in den vergangenen Jahren, den Chemikalieneinsatz stark zu reduzieren. Das brachte Bestwerte bei den Reinigern, dem Plattenentwickler und dem Feuchtwasserzusatz.

Weil wir wissen, dass viele kleine Schritte große Erfolge für unsere Umwelt bedeuten, setzten wir auch auf innovative Konzepte. Zum Beispiel verwenden wir Trockeneis zur Maschinenreinigung.