Historie

SonnemannDie Frankfurter Societäts-Druckerei GmbH blickt auf eine mehr als 150jährige Tradition zurück. Hier erschien bis zur erzwungenen Einstellung 1943 eines der bedeutendsten deutschen Blätter: die »Frankfurter Zeitung«. Seit 1955 druckt der SOCIETÄTSDRUCK die »Frankfurter Neue Presse«. Der bedeutendste Druckauftrag ist die »Frankfurter Allgemeine Zeitung«. Sie wird seit 1962 bei uns hergestellt.

  • 1856: Gründung in Frankfurt am Main durch Leopold Sonnemann
  • 1958: Das Verlagsgebäude in der Frankenallee wird Stammsitz
  • 1993: Die Eröffnung des Druckzentrums Mörfelden setzt internationale Maßstäbe
  • 2006: Der Akzidenzdruck geht in das Tochterunternehmen WVD über
  • 2011: Die Frankfurter Societäts-Druckerei GmbH stellt sich neu in drei Firmen auf: Frankfurter Societät GmbH (Holding), Frankfurter Societäts-Medien GmbH (alle Medien) und Frankfurter Societäts-Druckerei GmbH (alle Druckereibetriebe der Gruppe)
  • 2015: Matthias Jäger und Ulrich Türk haben die WVD im Rahmen eines Management-Buy-Out von der Frankfurter Societäts-Druckerei GmbH übernommen und führen das Unternehmen weiter